Weingut Giefing Erich (Bgld)

DAS WEINGUT
Mitten im historischem Stadtkern der Freistadt Rust ist das Weingut der Familie Giefing beheimatet. In einem 500 Jahre alten Weinbauernhaus auf Hauptstrasse 13 wurde der Grundstein zum Weingut Giefing gelegt. Der Freihof stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist zugleich auch UNESCO Weltkulturerbe.
 Auf den sanft ansteigenden Hängen des Ruster Hügellandes, am westlichen Ufer des Neusiedler Sees befinden sich auf über 40 Parzellen verstreut, sämtliche Lagen des Familienweingutes, die insgesamt rund 14 ha umfassen. Darunter so klangvolle Riedennamen wie: Umriss, Gemärk, Wald und Bandkräftn.
 
Die Winzerfamilie setzt ihr Hauptaugenmerk auf die Ruster Trilogie; fruchtige, trockene Weißweine - extraktreiche Rotweine und den Ruster Ausbruch.
Jeder Rebstock wird von Frühling bis zum Herbst mehrmals kontrolliert, um ihn in die gewünschte Richtung zu lenken. Es werden Triebe ausgebrochen, überzählige Trauben entfernt, um ein Maximum an physiologischer Reife zu erlangen. Je nach Wuchs und Beschaffenheit der Rebe und der Traube werden maximal 6 bis 8 Trauben am Rebstock belassen. Das Weingut Giefing arbeitet streng nach den Richtlinien der kontrollierten, integrierten Produktion.
 
KLIMA
Das pannonische Klima, welches hier vorherrscht, ist geprägt durch kalte, schneearme Winter, heiße, trockene Sommer und einen langen, milden Herbst.
Der Neusiedler See dient als Klimaregulator. Auch bei den Ruster Bodenstrukturen zeigt sich die Vielfalt der Gegend: Flussablagerungen aus dem Alpenraum, Urgestein aus einigen Bereichen, angewehter feiner Sand (Löss) oder Sedimente urzeitlicher Meere.

Neben der Qualität der Weine, üben auch die attraktiven Künstleretiketten von Gerhard Almbauer auf die Weinfreunde in aller Welt eine große Anziehungskraft aus.
1997 war die Geburtsstunde der ersten gemeinsamen Künstleretikette. Das war Cardinal, eine Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und Cabernet Sauvignon.
Darauf folgte eine exklusive Komplettserie für die Premiumkollektion der Giefing Weine. Darunter so klangvolle Namen wie Cardinal, Cavallo, Contessa, Marco Polo und Reserve.
Für den Ruster Ausbruch, einen edelsüßen Süßwein, haben sich Gerhard Almbauer und die Winzerfamilie zu einem abstrakten Motiv entschieden.

All diese Weine wurden national und international mehrfach premiert.

Am Herzen liegen Erich und Claudia Giefing die Unverwechselbarkeit Ihrer Weine, der hohe Wiedererkennungswert und die kleine und feine Struktur des Betriebes zu erhalten.
 Auf diese Weise konnte sich das Weingut Giefing langsam aber sicher eine hohe Wertschätzung in Österreich und im Ausland erarbeiten.

ECKDATEN
Eigentümer: Erich und Claudia Giefing
Kellermeister: Claudia Giefing
Ertragsfähige Rebfläche: 14 ha
Durchschnittsertrag: 30hl/ha
 Lagerkapazität: rund 200 Barriques
Jahresproduktion: rund 40.000 bis 45.000 Flaschen; abhängig vom Jahrgang
Weinmix: 90% Rot; 8% Weiß Trocken, 2% Süßwein
Exportanteil: 40% (steigend); die wichtigsten Exportländer sind Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Kanada, USA, Schweden, Tschechien.

Sorten Spiegel: 3% Grüner Veltliner, 3% Chardonnay, 2% Furmint (eine alte ungarische Rebsorte für Ruster Ausbruch),2% Neuburger, 54% Blaufränkisch, 10% Zweigelt, 9% Pinot Noir, 6% Syrah, 3% Cabernet Sauvignon, 3% Merlot, 5% St. Laurent.
Gesamtexport: 40% der Produktion
Auszeichnungen/Preise: Salonsieger, Salon Kreis der Auserwählten, Vinaria Trophysieger, mehrfach À la Carte Grand Cru Sieger, *** Vinaria, Falstaff Blaufränkisch Top 3; mehrfach Grand Prix d`Honneur Sieger - Hamburger Weinsalon, Decanter Trophy Winner, mehrfach Mundus Vini - Gold, Wine Challenge Chicago - Gold, ** Meininger Verlag, 18 Punkte René Gabriel (Schweiz), usw.

Ansicht